Tänzer : Mathias Schwarz
Unterricht : Contemporary
: Modern

Mathias Schwarz erhielt seine Ausbildung zum Tänzer und Tanzpädagogen an der „Iwanson Schule für zeitgenössischen Tanz“ in München. Für seine herausragenden tänzerische Leistungen erhielt er ein Stipendium der Stadt München und zahlreiche Preise für seine Arbeit als Choreograph.

Mathias ist seit 2007 freies Mitglied der Bayerischen Staatsoper und dem Staatstheater am Gärtnerplatz und arbeitet mit bekannten Choreographen, wie Saar Magal (Tel Aviv), Ambra Succi (Stockholm), Vivienne Davenport (Braunschweig) und Stephan Herwig (München).

Produktionen:

– September’15: „Aida“ / Bayerische Staatsoper  / Tänzer

– Oktober’15: „Bored by beauty“ / Choreograph

– November’15: „Monument“ / schwere reiter / Zeitgenöss.  Tanzproduktion / Tänzer und Produktionsleitung

– 2016 Choreograph der Company  „Dance Theater of Munich“ (Leitung: Janine Gomig)

Neben seiner künstlerischen Arbeit als Choreograph, Tänzer und „Commercial Projects“, unterrichtet Mathias im In- und Ausland u.a. als Gastdozent an der Universität der Künste Berlin. Mathias ist seit 2015 im TPM.

Mathias ist ab 19.02.2018 bis ca. Mai’18 auf Langzeitreha. Seine Klassen werden in dieser Zeit von Stephan Herwig (Samstag 15.30h) und Valerio Porleri  (Sonntag, 12.30h) übernommen.

Samstag:

Contemporary / Modern I/II:        15:30 – 16:45

Sonntag:

Contemporary / Modern GK/I:     12:30 – 13:45

 

Contemporary/Modern